Das Studio

Die Audioräume an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) bestehen neben einem Reflexionsarmenraum und Laboren für Psychoakustik und Digitale Medien aus zwei unabhängigen Studios. Sie bieten nicht nur alle Möglichkeiten der professionellen Musik- und Sprachaufnahme, Vertonung und Soundbearbeitung sondern auch die Erstellung von Internetradiosendungen.

Einen virtuellen Rundgang durch unsere Räume gibt es unter folgenden Link: 360° Virtual Tour

Radiostudio mit Aufnahmeraum  

 


Radiostudio


Produktionsstudio B

Radiostudio mit 17 m2
Produktionsstudio mit 34 m2
Aufnahmekabine mit 3 m2

  • Internetradio
  • Sprachaufnahmen
  • Effektbearbeitung
  • Stereowiedergabe
  • Hörspiele
  • Vertonungen 
  • Livesendungen
  • Diskussionsrunden

Rechner und Studioräume sind miteinander vernetzt und Geräte können per Patchbays beliebig verknüpft werden. Die Aufnahme- und Regieräume sind akustisch optimiert mit einer nahezu frequenzunabhängigen Nachhallzeit T60 von ca. 0,4s.

3D Surroundstudio mit Aufnahmeraum



Tonstudio

Aufnahmeraum 1 mit 43 m2
Regieraum 1 mit 36 m2
Aufnahmekabine mit 3 m2

  • Musikaufnahmen
  • Sprachaufnahmen
  • Mastering
  • Effektbearbeitung
  • Filmvertonung
  • Stereo- und Surroundwiedergabe
  • Filmwiedergabe in Surround
  • Klangwelten
  • Musikabmischung, Bandaufnahmen
  • 3D Abmischungen 
  • Audio-Produktionen

Studioeinrichtungen


Digitalemedienlabor

Rechnerausstattung

2013er Mac Pro
iMac's
Intel-PC-Rechner
Laptops

Aufnahme

Eine große Auswahl an Mikros, z.B. Neumann U 87 Ai, AKG C414, C451, C542, D112, D440, Grenz­flächen­mikros, Shure SM57, SM58, Senn­heiser MK60, Röhren­mikros,

Mischpult

12 Fader LAWO-Mischpultsystem (Radiostudio)
24 Fader Avid S6-Mischpultsystem, Pro Tools HDX (Tonstudio)

Effektgeräte

Lexicon, Universal Audio, Empirical Labs, SPL, DBX

Soundbearbeitung

Pro Tools HDX, Steinberg Nuendo, Cubase, Logic Pro, Ableton Live, Adobe Audition

Wiedergabe

Neumann KH 420, Neumann KH 120, Geithain RL901 K

Lehrbetrieb


Vorraum RAR

Im Rahmen der Vorlesung Tontechnik II und Digitale Medien werden im Audiolabor Praktikumsversuche durchgeführt. Für die Vorlesung Audioanwendungen werden im Radiostudio Internetsendungen erstellt. 

Praktikumsversuche:

  • Mikrofonaufnahmeverfahren
    Mikrofon Grundlagen, Stereophonieverfahren
  • Psychoakustik
    Messung und Berechnung von Lautheit, Rauhigkeit, Schärfe eines Klanges Ruhehörschwellenmessung, Klangdesign
  • Raumakustik
    Messung von Nachhallzeit, Hallradius und Raummoden sowie des Absorptionsgrades verschiedener Materialien
  • Lautsprechermeßtechnik
    Kleinsignalparameter, Großsignalverhalten, Abstrahlcharakteristik, geschlossene Box und Baßreflexbox
  • Studiotechnik - analog
    Signalfluss in Aufnahme bzw. Mixsituation, technisches Mixing
  • Studiotechnik - digital
    Umgang mit Audioprogrammen, digitale Formate, Audioschnittstellen
  • Mixing
    Sprachaufnahmen, Softwarehandling, Mastering, Videosynchronisierung
  • Midi, Synthie, Sampling
    Klangerzeuger und deren Steuerung, Abtasten von Signalen

Dienstleistungen und Entwicklungen


Reflexionsarmerraum

Forschungsgebiete:

  • Elektroakustik
  • Psychoakustik
  • Raumakustik
  • Tontechnik und Studiotechnik
  • Sound Design, Geräuschdesign
  • Datenkomprimierungsverfahren
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Digitale Medien